Forum

Gewinne ein Treffen mit Michael Tsokos in Berlin!


#1


Liebe Vorableser*innen,

in ein paar Wochen erscheint Michael Tsokos neuester True-Crime Thriller „Abgeschlagen“, den ihr schon jetzt bei uns vorablesen & gewinnen könnt! Doch wir haben noch eine weitere Überraschung für euch:

Gemeinsam mit dem Droemer Knaur Verlag verlosen wir 3x ein Treffen mit Autor & Rechtsmediziner Michael Tsokos in Berlin inkl. Anfahrt und Hotelübernachtung!* Bei einer persönlichen Rundführung durch die rechtsmedizinische Abteilung der Charité könnt ihr den Autor und seine Arbeit kennenlernen, ihm Fragen stellen und eure Bücher signieren lassen –inkl. eines Printexemplars von „Abgeschlagen“, das euch eine Verlagsmitarbeiterin vor Ort überreicht.

Um mitzumachen, lasst uns unter diesem Beitrag in einem Kommentar wissen, warum ihr Michael Tsokos gern treffen und beim Rundgang unbedingt dabei sein möchtet. Die Bewerbung läuft bis zum 31. Januar 2019. Die 3 Gewinner werden am 1. Februar hier im Forum verkündet und per E-Mail benachrichtigt.

Viel Glück wünscht
euer Vorablesen-Team

* Die Gewinndetails

Die Führung findet am 1. April um 18 Uhr im Charité Krankenhaus Berlin statt. Hin- und Rückreise (Bahn, 2. Klasse) sowie eine Hotelübernachtung (1-2. April) inkl. Frühstück werden vom Droemer Verlag übernommen.

Dieses Gewinnspiel ist beendet

Die Gewinner

#2

#3

Wow, wie unglaublich toll ist bitte dieses Gewinnspiel. Ich habe schon das letzte Buch von Michael Tsokos verschlungen und bin auf das nächste Band so gespannt. Die rechtsmedizinische Abteilung, wie abgefahren. Ich habe 3 Jahre in einer Pathologie gearbeitet und finde allgemein dieses Thema so spannend und dann noch in der Charité in Berlin. Ich würde mich unglaublich freuen, diese kleine Reise zu gewinnen.


#4

Schade, ich würde Michael Tsokos auch gern treffen, da mich das Thema ungemein interessiert. Leider bin ich zu der Zeit im Urlaub. Daher wünsche ich allen anderen Bewerbern viel Erfolg …und vielleicht schreibt Ihr später im Forum dann, wie es gewesen ist :four_leaf_clover:


#5

Ich habe noch nie ein Buch von ihm gelesen und bin sehr gespannt, wie er schreibt!


#6

Boah, das ist ein Gewinnspiel bei dem ich unbedingt mitmachen muss.
Ich bin absoluter True Crime Fan und würde mich mit Herrn Tsokos sehr gerne darüber dieses Genre insgesamt und im besonderen über seine Bücher unterhalten. Ein Spaziergang durch die rechtsmedizinische Abteilung von Deutschlands bekanntestem Krankenhaus stelle ich mir sehr interessant und spannend vor.
Ich wäre sehr gerne einer der drei Gewinner!


#7

Welch eine tolle Überraschung! Ich würde gerne ein Treffen mit Michael Tsokos und den Rundgang in der Rechtsmedizin gewinnen, weil es kaum näher an True Crime geht, als das.


#8

Bislang kannte ich den Autor noch nicht, aber die LP hat mich sehr neugierig gemacht. Den Autor persönlich zu treffen und eine persönliche Führung an seinem “Arbeitsplatz” zu erhalten finde ich sehr spannend und interessant.


#9

Auch wenn ich es noch nicht geschafft habe, ein Buch von dem Autor Michael Tsokos zu lesen, so bin ich doch als Krimi- und Thriller-Fan sehr daran interessiert, mehr über seine Arbeit zu erfahren. Wann hat man schon einmal die Gelegenheit in die rechtsmedizinische Abteilung der Charité zu kommen.


#10

Dieses Gewinnspiel ist in der Tat ein absolutes Highlight!!
Es würde mich ungemein freuen, wenn ich in die Hauptstadt reisen dürfte, um Herrn Tsokos und sein direktes Arbeitsumfeld kennenlernen zu dürfen. Dann könnte ich mit ihm über die Verwechslung von Pathologen und Rechtsmedizinern und diverse Nachweismethoden philosophieren :slight_smile:
Als medizinisch technische Assistentin wäre es quasi sogar eine berufliche Weiterbildung :slight_smile:


#11

Ich finde ihn als Mensch sehr interessant. Es wäre toll, etwas über seine Berufe zu erfahren und ihm Fragen zum Schreiben und zur Rechtsmedizin stellen zu können. Mich interessiert auch sein Einsatz in der Ausbildung von ägyptischen und marrokanischen Rechtsmedizinern und Toxikologen. Auch zu seiner Zusammenarbeit mit Autoren wie Sebastian Fitzek würde ich ihm gerne Fragen stellen. Am besten ich mache im Falle des Gewinns eine Liste, damit ich vor Ort vor Aufregung nichts vergesse. :slight_smile:


#12

Ich würde gerne das Treffen gewinnen, da ich Jura studiere und mich für das Strafrecht begeistere. Ich würde gerne einen Einblick in die Rechtsmedizin bekommen. :slight_smile:
Ich liebe Thriller und würde gerne seine persönlich Erfahrung in rechtsmedizinischen Fällen erfahren.


#13

Warum ich gern Michael Tsokos in Berlin treffen möchte? Ganz einfach: Ich finde Michael Tsokos Schreibstil und inkl. dem Aufbau eines Spannungsbogen in seinem Buch bis zur letzten Seite lesenswert. Außerdem würde ich mich darüber freuen, etwas über mehr über den Autor und sein neues Buch zu erfahren. Einen besonderen Reiz hat dieser Gewinn dahingehend, dass man einen Einblick in die rechtsmedizinische Abteilung der Charité erhält. Diese Kombination macht das i-Tüpfelchen des Gewinns aus. :smiley:


#14

Ich würde das Treffen gerne gewinnen, weil ich die Bücher des Autors sehr gerne mag. Außerdem finde ich True Crime Bücher sehr spannend und ich würde wahnsinnig gerne nicht nur den Autor kennenlernen, sondern auch einen Eindruck der rechtsmedizinischen Abteilung der Charité mitbekommen.


#15

Ich war einmal bei einer Krimilesung dabei und fand es wirklich toll. Michael Tsokos würde ich gerne kennenlernen.


#16

Bisher habe ich noch kein Buch vom Michael Tsokos gelesen, aber ich liebe Thriller. In einer Gerichtsmedizin war ich noch nie, das klingt spannend und würde mich sehr interessieren. Und - Berlin ist immer eine Reise wert! Ich würde bei der Führung gerbe ein Interview mit dem Autor führen und auf meinem Blog veröffentlichen.


#17

Ich möchte dieses Treffen sehr gerne gewinnen, ich liebe die Bücher dieses Autors und möchte auch einmal sehen, wie der Arbeitsalltag in einer rechts-medizinischen Abteilung aussieht. Auch habe ich gefühlt 1000 Fragen an den Autor, die ich sonst nie stellen könnte.
Und in Berlin war ich noch nie, ein Besuch in dieser Stadt ist einer meiner Träume.


#18

Ich bin raus. Da hab ich meinen ersten Arbeitstag im neuen Job :joy:


#19

Als ich noch klein war liebte ich es Mord ist ihr Hobby zu schauen und Autoptsie zu sehen natürlich durfte ich es nicht aber gut man macht es ja trotzdem. Mein persönlicher Traum war es immer schon den Profis über die Schulter zu sehen und ja. Ich finde es einfach hoch interesant. Warum ich gerne Michael Tsokos treffen würde, ganz einfach dieser Mann schreibt seine Bücher so spannend und mit so viel Intensität dass einem die Spucke weg bleibt. Und vor allem man kann sich alles in seinen Büchern vorstellen dass es auch so in echten Leben passieren könnte. Für mich persönlich würde ein Kindheitstraum in Erfüllung gehen und vor allem dürfte ich einen begnadeten Schriftsteller kennenlernen.


#20

Bis jetzt habe ich noch nichts von Michael Tsokos gelesen.
Ich finde das muss sich ändern :grinning:
Auch wenn ich in Berlin wohne, würde ich liebend gerne den
Autor persönlich kennen lernen und an der so interessanten
Führung teilnehmen.
Ich springe in den Lostopf!